Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Kennziffer: S457893

Pflichtpraktikum (Juli - August 2019)

Was Sie über uns wissen sollten...

Im Auftrag von GLS Sprachreisen führt die private Sprachenschule Sprachzentrum Süd in Holzkirchen an vier verschiedenen Orten in der Region München Sprachcamps durch, vom 23.6. – 18.8.2019:

 Munich Intensive (Schliersee für 15- bis 17-Jährige)
 Munich Young & Fun (Josefstal bei Schliersee, für 7- bis 14-Jährige)
 Munich Adventure (Spitzingsee, für 12- bis 17-Jährige)
 Munich Castle (Pullach für 14- bis 17-Jährige)
Wir vergeben folgende Praktikantenstellen:

Ihr Einsatz wird entweder in unserer Sprachenschule in Holzkirchen, oder in einem unserer vier internationalen Sommercamps sein.

Tätigkeit je nach Einsatztermin und Einsatzort:
 Administrative Vorbereitung der Sommerschulen
 Organisation des Freizeitprogramms
 Koordinierung und Mithilfe bei den Abholungen am Flughafen
 Verwaltung der Schülerdaten (z.B. An- und Abreise)
 Teilnahme an Aktivitäten und Ausflügen als Betreuer
 Koordination und Organisation im Camp (z.B. Verwaltung der Campkasse oder Zimmerbelegung)

Die Tätigkeiten sind vielseitig, verantwortungsvoll und sehr praxisnah durch den engen Kontakt zu den Schülern.
Bei Einsatz in den Camps werden Kost und Logis gestellt, so dass die Stelle auch für Bewerber außerhalb Bayerns interessant ist. Für die Mitarbeit in unserem Holzkirchner Büro bzw. vor Beginn der Camps kann eine kostengünstige Unterkunft in einer Gastfamilie für ca. 15 € am Tag organisiert werden.


Voraussetzungen:
Studium der Betriebswirtschaft/des Tourismus, der Sozialen Arbeit oder der Sportwissenschaften. Ausbildung zum/zur Erzieher/in, im Bereich BWL/Tourismus, Sprachen oder Verwaltung.
Erwartet werden Organisationstalent, Teamfähigkeit, gute Englischkenntnisse, gute Kenntnisse der MS Office-Programme sowie Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen. Wünschenswert wären ein PKW-Führerschein und ein Rettungsschwimmer.

Einsatzort: Holzkirchen (Münchner Süden, Bayerische Oberlandbahn, Meridian, Endstation S3).
Umfang: Vollzeit, Einsätze auch am Wochenende (bei Freizeitausgleich).
Vergütung: geringfügige oder kurzfristige Beschäftigung, je nach Einsatz, Voraussetzung und Qualifikation.