Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Kennziffer: S459296

Onlinemanager*in ab sofort / Bewerbung bis 10.01.2019

Zu Ihren Aufgaben gehören:

-Unterstützung der Leitung bei Weiterentwicklung und Umsetzung der Online-Strategie (Crossmedia-Distribution, Liveeventplattform, Second Screen, interaktive Formate, virale Formate etc.)
-Beobachtung und Analyse der Online-Szene; Entwicklung von Strategien zur Steigerung der Online-Reichweite; Reporting der Online-Zahlen an die Leitung
-Pflege der Website und Mediathek
-Aus- und Aufarbeitung von Radio- und TV-Beiträgen für die Online-Distribution; redaktionelle Betreuung des Blogs und unseres YouTube Auftritts; Weiterentwicklung des Podcasts-Angebots
-Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Online-Fragen

Das sollten Sie mitbringen:

-umfassendes Fachwissen zur Online-Distribution audiovisueller und auditiver Beiträge, Umgang mit gängigen Online-Plattformen und -Kanälen
-Fundierte Kenntnisse im Bereich Social Media und Erfahrungen im Umgang mit sozialen Netzwerken
-Fundierte Kenntnisse im SEO-Bereich
-Erfahrung in der Online-Auswertung und der Einordnung dieser Zahlen
-Redaktionelle oder Erfahrungen im Bereich Bewegtbild-Producing und/oder –Management
-Kenntnisse im Bereich Webpublishing, Umgang mit Content-Management-Systemen, Wordpress und Bildbearbeitungsprogrammen, Grundkenntnisse in einer Internet-Programmiersprache (HTML, CSS, JS, PHP)
-gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
-Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit und Kommunikationskompetenz
-hohe Belastbarkeit

Erwünscht ist ein abgeschlossenes Studium in einer für das Aufgabengebiet verwertbaren Fachrichtung. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet und wird nach TV-L Entgeltgruppe 9 vergütet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie bitte bis 10. Januar 2019 Ihre Bewerbung per E-Mail an:


Bitte erläutern Sie in Ihrer Bewerbung, warum Sie im Online Management bei uns arbeiten möchten und warum Sie dafür die geeignete Person sind. Darüber hinaus schicken Sie uns bitte Ihren aktuellen Lebenslauf, Zeugnisse und Arbeitsproben.

Die mabb gewährleistet die berufliche Gleichstellung. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.