Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Kennziffer: S618136

Erzieher*in für eine ambulant betreute Wohngemeinschaft

Wir suchen ab 01.08.20 ein*e
Erzieher*in in Teilzeit (30h/Woche)

für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung in einer Wohngemeinschaft.

Ihre Aufgaben:
• die Sicherung der Kostenübernahmen,
• die Erstellung von Entwicklungsberichten,
• die Weitergabe von Informationen an Angehörige zu sozialrechtlichen Belangen,
• die Begleitung und Mitarbeit im Aufnahmeprozess neuer Bewohner*innen,
• die Zusammenarbeit mit Ämtern, Behörden, Ärzten, Fahrdiensten und Werkstätten,
• die Teilnahme an Fallkonferenzen und /oder Begutachtungen durch den
Sozialpsychiatrischen Dienst
• die Förderung der Klient*innen zur Verselbstständigung im Bereich der
Haushaltsführung, Versorgung, im sozialen Bereich usw.

Das wünschen wir uns von Ihnen:
 Teamfähigkeit
 ein Herz für Menschen mit Behinderung
 hohe Reflektionsbereitschaft
 Kenntnisse im Verwaltungs- und Sozialrecht
 Kenntnisse im Rahmen des Metzlerverfahrens
 guten Umgang mit Microsoft Office
 Formulieren eigener Texte/ Berichte
 Beratungs- und Gesprächsführungskompetenzen bzgl. Fallmanagement
 Freundliche, wertschätzende Zusammenarbeit mit den Angehörigen
 Konfliktsituationen auszuhalten und diese nicht zu vermeiden
 Gerne mit Berufserfahrung im Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung und/oder den oben aufgeführten Tätigkeiten

Das dürfen Sie von uns erwarten:
• einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz,
• die Mitarbeit in einem fachlich kompetenten Team,
• eine planmäßige und kollegiale Einarbeitung,
• eine gute und angemessene Vergütung in Anlehnung TV L Berlin
• Wochenend- und Feiertagszuschlag
• Arbeitgeber unterstütze Altersvorsorge
• 30 Tage Erholungsurlaub
• Steuerfreier Sachbezug
• Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Supervision