Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Wenn Sie an einem Angebot interessiert sind, bei dem jeweiligen Angebot auf " anfragen " klicken.

Bitte das kleine Feld freilassen und auf das darunter stehende Wort "abschicken" klicken.

Eine Bewerbung ist erst nach Erhalt des Vermittlungsscheines mit den Kontaktdaten der Firma möglich.

Wählen Sie bitte nur Angebote aus, bei denen Sie die vom Arbeitgeber geforderten Anforderungen (fachlich/sprachlich) erfüllen.

Anschließend erhalten Sie die Kontaktdaten per E-Mail. Diese befinden sich auf dem VERMITTLUNGSSCHEIN / Word-Dokument in der Anlage der Mail.

Gesendet an die E-Mail-Adresse, die Sie im Registrierungsformular eingegeben haben.

Bitte immer beide Dokumente in der Anlage öffnen.

Nachdem die Kontaktdaten an Sie gesendet wurden, wird/werden die ausgewählte/n Stelle/n gelöscht.

Danach bewerben Sie sich wie vom Arbeitgeber gewünscht (steht vorrangig auf dem PDF-Dokument/auch Anlage der Mail) beim / bei der Auftraggeber/in
Beachten Sie, die SB muss jedes Semester und je Bereich gesondert, vorgelegt werden. Bitte jetzt die für das SoSe2021 bei Ihren Daten hinterlegen, oder an jobs@studentenwerk-potsdam.de senden.

Kennziffer: S720899

Studentische Mitarbeit für Forschungsprojekte (m/w/d)

Das Team „Wirtschaft und Finanzen“ im Forschungsbereich „Infrastruktur, Wirtschaft und Finanzen“ sucht

am Arbeitsort Berlin ab baldmöglichst drei studentische Mitarbeitende (m/w/d) mit gültiger Immatrikulation
für je 40 Stunden/Monat, zunächst befristet bis 31.12.2021,
mit der angestrebten Option auf Verlängerung und Aufstockung der Arbeitszeit.


Aufgaben:

Mitwirkung bei qualitativen und/oder quantitativen Forschungsvorhaben des Bereichs, im Einzelnen:

Aufgaben qualitatives Stellenprofil:

- Recherchen zu ausgewählten Themen des Forschungsbereichs, insbesondere zu Fragen der Investitionstätigkeit von Kommunen, Sportpolitik, kommunaler Wirtschaftsförderung sowie fiskalischen und ökonomischen Implikationen von Nachhaltigkeits- und Klimapolitik,
- Aufbereitung aktueller Fragestellungen, vergleichend und international,
- eigenständiges Verfassen von Texten,
- Mitwirkung bei der Vorbereitung und Dokumentation von Workshops,
- Mitwirkung bei der Vorbereitung von Veröffentlichungen (u.a. Korrekturlesen, Formatierung).



Aufgaben quantitatives Stellenprofil:

- Recherchen zu ausgewählten Themen des Forschungsbereichs, insbesondere wirtschafts-, finanz- und haushaltspolitischen Fragestellungen im weitesten Sinne,
- Mitwirkung bei der deskriptiv-statistischen Auswertung von Umfragen und anderen Datenbeständen (Transkription, Datenerfassung und Umsetzung von Grafiken),
- Durchführung von Analysen unter Zuhilfenahme von Indikatorensystemen sowie mit Sekundärstatistik, ggf. Anfertigung kleinerer Modellrechnungen,
- Mitwirkung bei der Vorbereitung und Dokumentation von Workshops,
- Mitwirkung bei der Vorbereitung von Veröffentlichungen (u.a. Korrekturlesen, Formatierung).



Anforderungen:

- Studium der Wirtschafts- und/oder Politikwissenschaften, Stadt- oder Regionalplanung, urbanen Geographie, Soziologie oder einer vergleichbaren Studienrichtung (wünschenswert: Masterstudium),
- ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten,
- sicherer Umgang mit MS-Standardsoftware sowie R, SPSS, Stata und InDesign,
- gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache.




Die Vergütung richtet sich je nach Qualifikation nach der gültigen Gesamtbetriebsvereinbarung wie folgt:

13,89€/Std.

Student*innen mit einem der Aufgabenstellung dienenden Hochschulabschluss oder einer einschlägigen abgeschlossenen Berufsausbildung.

11,13€/Std.

Student*innen ohne Hochschulabschluss und ohne einschlägige Berufsausbildung.




Schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) werden bei sonst gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung bis 15.08.2021 über unser Online-Bewerbungsformular.