Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Wenn Sie an einem Angebot interessiert sind, bei dem jeweiligen Angebot auf " anfragen " klicken.

Bitte das kleine Feld freilassen und auf das darunter stehende Wort "abschicken" klicken.

Eine Bewerbung ist erst nach Erhalt des Vermittlungsscheines mit den Kontaktdaten der Firma möglich.

Wählen Sie bitte nur Angebote aus, bei denen Sie die vom Arbeitgeber geforderten Anforderungen (fachlich/sprachlich) erfüllen.

Anschließend erhalten Sie die Kontaktdaten per E-Mail. Diese befinden sich auf dem VERMITTLUNGSSCHEIN / Word-Dokument in der Anlage der Mail.

Gesendet an die E-Mail-Adresse, die Sie im Registrierungsformular eingegeben haben.

Bitte immer beide Dokumente in der Anlage öffnen.

Nachdem die Kontaktdaten an Sie gesendet wurden, wird/werden die ausgewählte/n Stelle/n gelöscht.

Danach bewerben Sie sich wie vom Arbeitgeber gewünscht (steht vorrangig auf dem PDF-Dokument/auch Anlage der Mail) beim / bei der Auftraggeber/in
Beachten Sie, die SB muss jedes Semester und je Bereich gesondert, vorgelegt werden. Bitte jetzt die für das SoSe2022 bei Ihren Daten hinterlegen, oder an jobs@studentenwerk-potsdam.de senden.

Kennziffer: S722598

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Wir sind eine der wenigen Kanzleien in Deutschland, die sich ausschließlich mit dem öffentlichen Recht beschäftigen. Von unseren Standorten Potsdam und Düsseldorf aus beraten derzeit 28 Anwältinnen und Anwälte Mandanten im ganzen Bundesgebiet. Dazu zählen vor allem private und kommunale Unternehmen, aber auch Landesregierungen, Landkreise und Gemeinden. 2018 wurden wir für unsere innovative Förderung von Nachwuchskräften vom Karrieremagazin AZUR als „Top-arbeitgeber Osten“ ausgezeichnet.

Jungen Juristinnen und Juristen geben wir vor oder nach ihrem juristischen Vorbereitungsdienst die Möglichkeit, bei uns die Praxis des öffentlichen Rechts kennen zu lernen. Auch die Aus-bildung von Referendarinnen und Referendaren genießt bei uns einen hohen Stellenwert. Mehrere unserer Partner lehren neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit an Universitäten und engagieren sich darüber hinaus als nebenamtliche Prüfer des staatlichen Prüfungsamtes. Daher wissen wir, was Referendarinnen und Referendare leisten müssen und unterstützen sie auf dem Weg zur zweiten juristischen Staatsprüfung.

Für den juristischen Nachwuchs in unserer Kanzlei haben wir ein umfangreiches Programm entwickelt: Wir veranstalten Workshops zu Themen wie Rhetorik, richtiges Zitieren oder zu juristischer Recherche. Mit den Doktorandinnen und Doktoranden unter unseren wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern organisieren wir regelmäßige Treffen, um sich mit den Anwältinnen und Anwälten sowie den Kolleginnen und Kollegen aus dem wissenschaftlichen Bereich über die Dissertation auszutauschen.

Sie passen zu uns, wenn Sie Leidenschaft und fachliches Interesse für öffentlich-rechtliche Fragestellungen und politische Zusammenhänge besitzen. Überdurchschnittliche Examensergebnisse sind wünschenswert.

Sie würden uns gern kennen lernen? Wir Sie auch!