Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Wenn Sie an einem Angebot interessiert sind, bei dem jeweiligen Angebot auf " anfragen " klicken.

Bitte das kleine Feld freilassen und auf das darunter stehende Wort "abschicken" klicken.

Eine Bewerbung ist erst nach Erhalt des Vermittlungsscheines mit den Kontaktdaten der Firma möglich.

Wählen Sie bitte nur Angebote aus, bei denen Sie die vom Arbeitgeber geforderten Anforderungen (fachlich/sprachlich) erfüllen.

Anschließend erhalten Sie die Kontaktdaten per E-Mail. Diese befinden sich auf dem VERMITTLUNGSSCHEIN / Word-Dokument in der Anlage der Mail.

Gesendet an die E-Mail-Adresse, die Sie im Registrierungsformular eingegeben haben.

Bitte immer beide Dokumente in der Anlage öffnen.

Nachdem die Kontaktdaten an Sie gesendet wurden, wird/werden die ausgewählte/n Stelle/n gelöscht.

Danach bewerben Sie sich wie vom Arbeitgeber gewünscht (steht vorrangig auf dem PDF-Dokument/auch Anlage der Mail) beim / bei der Auftraggeber/in
Beachten Sie, die SB muss jedes Semester und je Bereich gesondert, vorgelegt werden. Bitte jetzt die für das SoSe2021 bei Ihren Daten hinterlegen, oder an jobs@studentenwerk-potsdam.de senden.

Kennziffer: S758961

Verstärkung für Selbsthilfekontaktstelle (m/w/d)

Das ist Ihr Profil
° Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der
Sozialarbeit / Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
° Sie arbeiten menschenzugewandt, emphatisch und mit respektvoller
Professionalität
° Sie besitzen interkulturelle und kommunikative Kompetenzen
° Sie haben Interesse an Teamarbeit und an eigenverantwortlichen Aktivitäten
° Sie sind versiert im Umgang mit den gängigen PC-Anwendungen und den
Neuen Medien

Das sind Ihre Aufgaben
° Sie arbeiten in einem kleinen Team und betreuen die beiden Selbsthilfetreffpunkte in der Altstadt Spandau und in der Siemensstadt
° Sie informieren und beraten Interessent*innen und Hilfesuchende in allen
Fragen rund um die Selbsthilfe
° Sie unterstützen und begleiten beim inhaltlichen und organisatorischen
Aufbau von Selbsthilfegruppen
° Sie verantworten in Absprache mit den Kolleg:innen eigene Themenschwerpunkte
° Sie nehmen Aufgaben in den Bereichen ‘Öffentlichkeitsarbeit‘, ‘Berichtswesen‘ und ‘Gremienarbeit’ wahr

Das bieten wie Ihnen
° Ein abwechslungsreiches, verantwortungsvolles Arbeitsgebiet mit hohem
Gestaltungsspielraum
° Fachliche Einarbeitung und die Möglichkeit zu regelmäßiger Supervision
sowie zu Fort- und Weiterbildung
° Raum für Kreativität und Eigenverantwortung
° Eine den Arbeitsaufgaben entsprechende Vergütung
° 30 Tage Erholungsurlaub
° Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem kleinen kompetenten Team
° Klare Strukturen und fachliche Unterstützung durch Leitung und Kolleg:innen

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail