Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Wenn Sie an einem Angebot interessiert sind, bei dem jeweiligen Angebot auf " anfragen " klicken.

Bitte das kleine Feld freilassen und auf das darunter stehende Wort "abschicken" klicken.

Eine Bewerbung ist erst nach Erhalt des Vermittlungsscheines mit den Kontaktdaten der Firma möglich.

Wählen Sie bitte nur Angebote aus, bei denen Sie die vom Arbeitgeber geforderten Anforderungen (fachlich/sprachlich) erfüllen.

Anschließend erhalten Sie die Kontaktdaten per E-Mail. Diese befinden sich auf dem VERMITTLUNGSSCHEIN / Word-Dokument in der Anlage der Mail.

Gesendet an die E-Mail-Adresse, die Sie im Registrierungsformular eingegeben haben.

Bitte immer beide Dokumente in der Anlage öffnen.

Nachdem die Kontaktdaten an Sie gesendet wurden, wird/werden die ausgewählte/n Stelle/n gelöscht.

Danach bewerben Sie sich wie vom Arbeitgeber gewünscht (steht vorrangig auf dem PDF-Dokument/auch Anlage der Mail) beim / bei der Auftraggeber/in
Beachten Sie, die SB muss jedes Semester und je Bereich gesondert, vorgelegt werden. Bitte jetzt die für das SoSe2022 bei Ihren Daten hinterlegen, oder an jobs@studentenwerk-potsdam.de senden.

Kennziffer: S794520

Studentische Mitarbeit (m/w/d) - Berlin

Studentische Mitarbeit (m/w/d)
im Themenfeld Gesundheitliche Chancengleichheit

Wir sind die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, wurden 1993 gegründet und zählen etwa 150 Mitglieder aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen. Der Verein ist ein Interessenvertreter für Gesundheitsförderung, der Aktivitäten koordiniert und vernetzt, Sachkompetenz bündelt und viele gesellschaftliche und politische Kräfte integriert.
Wir betreiben im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) die Geschäftsstelle des bundesweiten Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit.
Für die Mitarbeit in der Geschäftsstelle mit Sitz in unserer Berliner Geschäftsstelle suchen wir ei-ne*n engagierte*n und qualifizierte*n studentische*n Mitarbeiter*in. Die studentische Mitarbeit kann ab dem 01.08.2022 mit 16 Stunden pro Woche (40% Regelarbeitszeit) begonnen werden.

Ihre Aufgaben:
• Vielfältige Tätigkeiten im Rahmen unserer Geschäftsstellenfunktion, wie fachlicher Austausch mit Partnern, Abstimmungsprozesse, Protokollerstellung, etc.
• Unterstützung der Redaktion für die Portale und für Print-Produkte des Verbundes
o Recherchen und Akquise von Texten
o Kommunikation und Abstimmung mit Akteuren aus dem Handlungsfeld
o Formatierung, Textüberarbeitung und Korrekturlesen
o Pflege des Internetportals mit dem CMS Typo3
o Einfache Layoutaufgaben
o Aktualisierung und Betreuung der Datenbanken
• Mitwirkung an Fachveranstaltungen, Gremiensitzungen und Workshops
o Vor- und Nachbereitung
o Protokollierung und technische Unterstützung
o Vorbereitung und Aufbereitung von Rückmeldungen

Ihr Profil:
• Laufendes Vollzeitstudium der Gesundheitswissenschaften oder Sozial-, Kommunikations- oder Geisteswissenschaft (Bachelor oder Master)
• Interesse am Themenfeld der soziallagenorientierten Gesundheitsförderung, Verständnis von Gesundheitsförderung und Prävention unter der Perspektive von Chancengleichheit und dem Ansatz von Health in All Policies
• Sehr gute sprachliche Fähigkeiten in Wort und Schrift
• Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich)
• Selbstständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft, Verlässlichkeit, Kreativität und Teamfähig-keit; Interesse am Erwerb neuer fachlicher und methodischer Fähigkeiten
• Affinität zu digitalen Instrumenten, sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen, gute Kenntnisse in Typo3 und weiteren digitalen Tools (z.B. für Whiteboards oder kleine Umfragen)

Unser Angebot:
• Beteiligung an bundesweiten Aktivitäten und Prozessen zum Ausbau gesundheitlicher Chancengleichheit
• Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
• Individuelle Schwerpunktsetzung fachlicher Themen
• Mitarbeit in einem engagierten Team
• Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
• Mobiles Arbeiten ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange, die eine Anwesenheit in der Geschäftsstelle oder bei Veranstaltungen und Terminen vor Ort notwendig machen, möglich.
• Vergütung von 880,00€ (bei 16 Wochenstunden) brutto monatlich

Wir wünschen uns eine Vielfalt der Kompetenzen und Erfahrungen von Mitarbeiter*innen. Wir ermutigen ausdrücklich Interessent*innen unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung.

Wir suchen ausschließlich Vollzeit-Studierende, die wöchentlich 16 Stunden arbeiten möchten und keinen weiteren Beschäftigungsverhältnissen nachgehen. Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewer-bung. Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Immatrikulationsbescheinigung) ausschließlich elektronisch.
Bitte geben Sie darüber hinaus Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!