Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Wenn Sie an einem Angebot interessiert sind, bei dem jeweiligen Angebot auf " anfragen " klicken.

Bitte das kleine Feld freilassen und auf das darunter stehende Wort "abschicken" klicken.

Eine Bewerbung ist erst nach Erhalt des Vermittlungsscheines mit den Kontaktdaten der Firma möglich.

Wählen Sie bitte nur Angebote aus, bei denen Sie die vom Arbeitgeber geforderten Anforderungen (fachlich/sprachlich) erfüllen.

Anschließend erhalten Sie die Kontaktdaten per E-Mail. Diese befinden sich auf dem VERMITTLUNGSSCHEIN / Word-Dokument in der Anlage der Mail.

Gesendet an die E-Mail-Adresse, die Sie im Registrierungsformular eingegeben haben.

Bitte immer beide Dokumente in der Anlage öffnen.

Nachdem die Kontaktdaten an Sie gesendet wurden, wird/werden die ausgewählte/n Stelle/n gelöscht.

Danach bewerben Sie sich wie vom Arbeitgeber gewünscht (steht vorrangig auf dem PDF-Dokument/auch Anlage der Mail) beim / bei der Auftraggeber/in
Beachten Sie, die SB muss jedes Semester und je Bereich gesondert, vorgelegt werden. Bitte jetzt die für das SoSe2022 bei Ihren Daten hinterlegen, oder an jobs@studentenwerk-potsdam.de senden.

Kennziffer: S796713

1 studentische Hilfskraft (m/w/d)

Unser Institut für Ernährungsforschung
Potsdam-Rehbrücke ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen .

Die Arbeitsgruppe Intestinale Mikrobiologie (IMB) sucht zum 01.10.2022 bis vorerst 31.03.2023

1 studentische Hilfskraft (m/w/d)

Die Arbeitsgruppe Intestinale Mikrobiologie untersucht den Einfluss der im humanen Darm vorkommenden Bakterien auf gesundheitsrelevante Prozesse im Verdauungstrakt und ihre Rolle bei der Prävention und Entstehung von Erkrankungen, wie Adipositas, chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen und Darmkrebs. Ein Schwerpunkt unserer Forschung liegt auf der Umsetzung von Lebensmittelinhaltsstoffen durch Darmbakterien zu gesundheitsfördernden Stoffwechselprodukten.

Aufgaben:
• Mithilfe bei der Kultivierung von aeroben und anaeroben Bakterien und der Analyse von bakteriellen Produkten
• Vorbereitung von Experimenten mit Zellkulturen und Tiermodellen
• Unterstützung bei der Aufarbeitung von Gewebeproben (RNA- und DNA-Extraktion, Histologie)
• Durchführung von molekularbiologischen Analysen (Plasmidpräparation, Gelelektrophorese, PCR) und biochemischen Analysen (Chromatographie, photometrische Bestimmungen, Western Blot, ELISA)

Voraussetzungen/Arbeitsbedingungen:
• Studierende der Ernährungswissenschaften, Biologie, Biochemie, Biotechnologie oder eines vergleichbaren Studiengangs
• Keine bezahlte Zweitbeschäftigung
• Bevorzugt 10 Arbeitsstunden pro Woche
• Stundensatz:
- Für Studierende im Bachelor-Studiengang: 10,63 €
- Für Studierende im Master-Studiengang: 12,37 €

Wir bieten eine exzellente technische Ausstattung und eine produktive Arbeitsumgebung und erwarten interessierte und engagiert arbeitende Studierende.

In Abhängigkeit von der wöchentlichen Arbeitszeit handelt sich hierbei um ein Arbeitsverhältnis als geringfügig Beschäftigte*r oder um eine Beschäftigung im Übergangsbereich.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Motivationsschreiben, Kopien der vorhandenen Zeugnisse und aktueller Studienbescheinigung senden Sie bitte bis spätestens 31.08.2022 per E-Mail.


Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Erhebung Ihrer Daten. Für nähere Informationen über die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das Deutsche Institut für Ernährungsforschung und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte kontaktieren Sie bitte das Referat Personal- und Sozialwesen.