Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Wenn Sie an einem Angebot interessiert sind, bei dem jeweiligen Angebot auf " anfragen " klicken.

Bitte das kleine Feld freilassen und auf das darunter stehende Wort "abschicken" klicken.

Eine Bewerbung ist erst nach Erhalt des Vermittlungsscheines mit den Kontaktdaten der Firma möglich.

Wählen Sie bitte nur Angebote aus, bei denen Sie die vom Arbeitgeber geforderten Anforderungen (fachlich/sprachlich) erfüllen.

Anschließend erhalten Sie die Kontaktdaten per E-Mail. Diese befinden sich auf dem VERMITTLUNGSSCHEIN / Word-Dokument in der Anlage der Mail.

Gesendet an die E-Mail-Adresse, die Sie im Registrierungsformular eingegeben haben.

Bitte immer beide Dokumente in der Anlage öffnen.

Nachdem die Kontaktdaten an Sie gesendet wurden, wird/werden die ausgewählte/n Stelle/n gelöscht.

Danach bewerben Sie sich wie vom Arbeitgeber gewünscht (steht vorrangig auf dem PDF-Dokument/auch Anlage der Mail) beim / bei der Auftraggeber/in
Beachten Sie, die SB muss jedes Semester und je Bereich gesondert, vorgelegt werden. Bitte jetzt die für das SoSe2022 bei Ihren Daten hinterlegen, oder an jobs@studentenwerk-potsdam.de senden.

Kennziffer: S797176

Werkstudent/in (m/w/d) Projekte

Wir sind eine Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Potsdam. Unsere Ziele sind u. a. die Öffentlichkeit für Baukultur zu interessieren, bei den Bauschaffenden eine breit angelegte Qualitätsdebatte über Baukultur zu initiieren und das Thema Baukultur in den Kommunen und Ländern zu stärken.

Wir suchen möglichst zum 1. September 2022 für einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 16 Stunden:

eine/n Werkstudent/in

der Fachrichtungen Architektur, Stadtplanung, Landschaftsarchitektur, Bauingenieurswesen, Geografie, Kultur- und Sozialwissenschaften o. ä. für die Unterstützung der Projektarbeit der Bundesstiftung.

Wir bieten:
Sie haben die Möglichkeit, die bundesweite Arbeit der Bundesstiftung kennenzulernen sowie aktiv mitzugestalten. Sie erhalten einen Einblick in die nationalen und internationalen Aktivitäten sowie die Verwaltung einer öffentlich-rechtlichen Stiftung, können an Veranstaltungen mitwirken und teilnehmen. Als Werkstudent/In erhalten Sie eine für diese Beschäftigung übliche Vergütung.

Ihre Aufgaben umfassen:
- Unterstützung bei Publikationsvorhaben der Bundesstiftung Baukultur
- fachspezfische Recherchen zur Überarbeitung und Erstellung von Präsentationen und Dokumentationen sowie zur Zusammenstellung von Textbeiträgen
- Unterstützung bei der Projektarbeit
- Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
- im Bedarfsfall die Unterstützung des Sekretariats

Wir erwarten:
- eine selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- erste Erfahrungen im Bereich der Projektarbeit
- Kenntnisse der Programme aus dem Officepaket
- ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
- Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Von Vorteil sind:
- Kenntnisse der Programme InDesign, Photoshop, Illustrator
- Vorkenntnisse im Umgang mit Datenbanken


Der Arbeitnehmerbruttostundenlohn bei 12,00 Euro.Nach einer guten Einarbeitung wird der Stundenlohn nach drei Monaten auf 12,50 Euro erhöht.
Eine hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Organisationstalent, Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein und vor allen Dingen Teamgeist sind für Sie selbstverständlich.

Wir bitten um Ihre Kurzbewerbung (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) per Mail bis zum 15. August 2022.

Ein barrierfreier Zugang ist nur teilweise gegeben. Alle Geschlechter sind willkommen. Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!