Stellen- und Bewerberverwaltung
Login:
Passwort:
 


Stellenbeschreibung

Wenn Sie an einem Angebot interessiert sind, bei dem jeweiligen Angebot auf " anfragen " klicken.

Bitte das kleine Feld freilassen und auf das darunter stehende Wort "abschicken" klicken.

Eine Bewerbung ist erst nach Erhalt des Vermittlungsscheines mit den Kontaktdaten der Firma möglich.

Wählen Sie bitte nur Angebote aus, bei denen Sie die vom Arbeitgeber geforderten Anforderungen (fachlich/sprachlich) erfüllen.

Anschließend erhalten Sie die Kontaktdaten per E-Mail. Diese befinden sich auf dem VERMITTLUNGSSCHEIN / Word-Dokument in der Anlage der Mail.

Gesendet an die E-Mail-Adresse, die Sie im Registrierungsformular eingegeben haben.

Bitte immer beide Dokumente in der Anlage öffnen.

Nachdem die Kontaktdaten an Sie gesendet wurden, wird/werden die ausgewählte/n Stelle/n gelöscht.

Danach bewerben Sie sich wie vom Arbeitgeber gewünscht (steht vorrangig auf dem PDF-Dokument/auch Anlage der Mail) beim / bei der Auftraggeber/in
Beachten Sie, die SB muss jedes Semester und je Bereich gesondert, vorgelegt werden. Bitte jetzt die für das SoSe2022 bei Ihren Daten hinterlegen, oder an jobs@studentenwerk-potsdam.de senden.

Kennziffer: S802976

persönliche Assistenz (m/w/d)

Persönliche Assistent*innen (m/w/d) gesucht (Berlin Wilmersdorf&Potsdam) ab Mitte Oktober ’22

Du suchst einen Job mit „mehr Sinn“? - Ich suche Leute, die mich dabei unterstützen, meinen Alltag eigenständig und selbstbestimmt zu leben! Vorerfahrungen in der Pflege sind nicht unbedingt nötig.

Zu mir:
Frederike, Endzwanzigerin, lebe in meiner eigenen Wohnung in Wilmersdorf und möchte gerne mein Studium der Medienwissenschaft (Potsdam) wieder aufnehmen können. Ich ernähre mich vegetarisch, tendenziell vegan, bin „große Schwester“ eines Familienhundes, (der mich ab und an in der Stadt besuchen kommt) und stolze, frisch gebackene Tante eines kleinen Menschleins. Zudem drücke ich mich gern durch meine Kleidung aus, pflege ein damit verbundenes, nischiges Hobby und engagiere mich ehrenamtlich bei Amnesty International.
Ihr findet mich eher auf Demos als auf Raves; Eher durch Museen und über Conventions rollend, als im queerfreundlichen Nachtleben. Manchmal wage ich den ein oder anderen Ausflug dorthin, besonders gerne zu Konzerten oder ausgefalleneren Events, in der Regel bevorzuge ich aber Kinobesuche oder lauschige Spieleabende.

Du unterstützt mich dabei, die Defizite meiner neuromotorischen Behinderung auszugleichen. Die Assistenz erfolgt in der Regel tagsüber, idealerweise im Zweischichtsystem à je 8h.

Zu deinen Aufgaben werden gehören:
Unterstützung bei der Grundpflege, Haushaltsführung (inkl. Kochen, Einkauf), jegliche Begleitung außer Haus (zu Arzt-/ Therapie-/ Amtsterminen, Freizeit ect.), Reisebegleitung, Assistenz im Studium und perspektivisch im Arbeitsleben. Letzteres, wenn nicht anders realisierbar, losgelöst von der Assistenz im Alltag.

Die Studienassistenz beinhaltet vor allem das Mitschreiben in Veranstaltungen, Unterstützung beim Arbeiten in Bibliotheken, sowie die Begleitung auf Exkursionen. Außerdem das Bewältigen der Wegstrecken zwischen den verschiedenen Campi. (Sofern mir der Fahrdienst nicht bewilligt werden sollte.)
Hin- und wieder kommt Handling von technischem Equipment nach meiner Anweisung hinzu.
Es könnte vorkommen, dass ich mit deiner Hilfe schriftliche Prüfungen ablege, also sind **muttersprachliche oder vergleichbare Deutschkenntnisse und mind. gute Englischkenntnisse für diesen Assistenzbereich unverzichtbar.

Ich suche Personen, die folgendes mitbringen:
Covid-Schutzimpfungen, ein ausgeprägtes Nähe-/ Distanzgespür, gute Kommunikationsfähigkeit (Deutsch oder Englisch)**, ein gewisses Maß an zeitlicher Flexibilität bzw. die Bereitschaft, für Kolleg*innen einzuspringen, Organisation und Verantwortungsbewusstsein.
Du suchst nach einer längerfristigen Beschäftigung (Teilzeit-/Minijob/SHK-Stelle), bist agil - hast dementsprechend eine gute Kondition, und bist auch psychisch belastbar. Du kannst deine eigenen Bedürfnisse zeitweise zurückstellen, bist empathisch und trittst in deinem eigenen Stil gepflegt und ordentlich auf.

Kein Muss, bringt Dir aber Bonuspunkte:
Wir sind in einem ähnlichen Alter (25-35J.), du rauchst nicht, bist tierlieb, hast Universitätserfahrung, Interesse an Medien-/Gesellschaftswissenschaften, eine Hands-On-Mentalität und/oder Erfahrung im Umgang mit einem Aktivrollstuhl.
Du bist gerne mit dem Fahrrad unterwegs, da ich viel mit meinem Rolli + Zugmotor fahre. Vielleicht hast du möglicherweise einen PKW-Führerschein und Fahrpraxis?


Auch wenn nicht alle Punkte aus obigem Absatz zutreffen, freue ich mich auf deine Bewerbung. Schließlich ist das Wichtigste, dass wir als Personen miteinander auskommen!

Die Vergütung orientiert sich für Quereinsteiger*innen am TV-L Berlin (14,02/h), inkl. geläufiger Zuschläge und mind. 30 Urlaubstagen.

Bitte sendet eure aussagekräftigen Bewerbungen an die auf dem Vermittlungsschein angegebene Mailadresse.

Auch das Teilen meines Gesuchs ist absolut erwünscht!
Englische Version im .pdf einsehbar

Vielen Dank und hoffentlich auf bald?!

Frederike (sie/ihr)